Was brauche ich zum Cachen?

Zum Geocachen benötigt man zunächst mal einen Account bei einer Geocaching-Website, ein Navigationsgerät (oder Smartphone mit der entsprechenden Funktion), einen Stift und sonst nix.

Bild: wichtigste Utensilien: Stift und Navigationsgerät

Die bekannteste und größte Geocaching-Website ist sicherlich www.geocaching.com von Groundspeak. Zum Ausprobieren reicht erst mal ein kostenloser Account. Im Vergleich zum kostenpflichtigen Premium-Account sind hier ein paar nicht lebensnotwendige Einstellungsoptionen/Komfortfunktionen gesperrt und es werden nicht alle Geocaches angezeigt (manche sind speziell den Premium-Usern vorbehalten).

Weitere Geocaching Websites sind zum Beispiel www.opencaching.de für den Deutschsprachigen Raum oder www.opencaching.pl für Polen. Die Opencaching Seiten sind komplett kostenlos, beinhalten jedoch deutlich weniger Geocaches als die kommerziellere www.geocaching.com Seite.

Hat man einmal ein paar Geocaches gefunden, so kann man sich auch an komplexere Caches wagen, die teilweise etwas mehr Ausrüstung benötigen. Diese Ausrüstung reicht von sehr simpel bis hin zu sehr speziellen Gegenständen (ECA = Erweiterte Cacheausrüstung).

Anbei eine Auswahl an Ausrüstung, von deren Notwendigkeit ich schon mal in einem Listing gelesen habe, bzw. die ich schon selbst zum Bergen eines Logbuches verwendet habe (mit * gekennzeichnet)

Basisausrüstung:

Stift*, Navigationsgerät*/Smartphone*, Zettel*/Notizbuch*, Tauschgegenstände*

Erweitere Basisausrüstung:

Taschenlampe*, Multitool*/Taschenmesser*, UV Lampe*, Powerbank+Ladekabel*, Stempel*

Spezialausrüstung:

Leiter*, Wathose, Stirnlampe*, Handschuhe*, Magnet*, Spiegel*, Boot, 9V-Blockbatterie*, Gummistiefel*, Taucherbrille*, Flossen*, Boje*, Funkgerät*, Laserpointer*, Wasserbehälter*, Fernglas*, Lupe, Kletterausrüstung, Teleskopstange* (auch Angel genannt), Taucherausrüstung, Shuttle zur ISS, Käscher, Metalldetektor

2 Kommentare

  1. Pingback:Geocache Typen - frischluft-junkie

  2. Pingback:Arten von Geocaches - frischluft-junkie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.