Echte Männer

Männer nehm’n in den Arm, Männer geben Geborgenheit, Männer weinen heimlich, Männer brauchen viel Zärtlichkeit. Oh, Männer sind so verletzlich, Männer sind auf dieser Welt einfach unersetzlich. Männer kaufen Frauen, Männer stehen ständig unter Strom, Männer baggern wie blöde, Männer lügen am Telefon. Oh, Männer sind allzeit bereit, Männer bestechen durch ihr Geld und ihre Lässigkeit. Männer haben’s schwer, nehmen’s leicht. Außen hart und innen ganz weich. Werd’n als Kind schon auf Mann geeicht. Wann ist ein Mann ein Mann? Männer haben Muskeln, Männer sind furchtbar stark, Männer können alles, Männer kriegen ’nen Herzinfarkt. Oh, Männer sind einsame Streiter. Müssen durch jede Wand, müssen immer weiter…….(Herbert Grönemeyer)

…. „Echte“ Männer gehen bei Wind und Wetter raus, trotzen Sturm und jedes Unwetter. Bleiben nicht auf der Couch, sind halt keine Sissicacher. Vertreiben nur durch ihre Anwesenheit die dunklen Wolken und schaffen es, das die Sonne wieder lacht… Ok, das reimt sich nicht wirklich!!!

Echte Männer halt. Auch ein „bisl“ Regen und ein paar dunkle Wolken konnten am Montag Abend Aal-ex79 und 18Tom60 nicht davon abhalten, ein wenig im Landkreis nach Dosen zu suchen. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!!

Los ging es mit einem Mystery, der mich schon seit langem nervt und jetzt endlich gefunden und geloggt werden konnte.

Es regnet nicht…

Weiter ging es nach Bergkirchen, wo Aal-ex79 noch eine Dose loggte, die der Rest schon hatte. Am Bach fanden wir beide dann noch 2 weitere schnelle „hin und mit“. Weiter ging es durch Bergkirchen (noch ein kurzer Halt an der Kirche für Aal-ex79) Richtung Dachau. Dank TheRealJoshi konnten wir dort einen weiteren Mystery loggen. Es war noch etwas zum überlegen vor Ort. Das viel uns aber auf und ein, als wir gerade unseren „Telefonjoker“ Jooshi an der Strippe hatten.

Coole Kiste

Weiter ging es Richtung Hebertshausen, doch vorher einen kurzen Stopp eingelegt… Prioritäten müssen gesetzt werden….

Gefunden… Prost

2x T4,0 konnten sich nicht lange verstecken. OK, der eine lag kaputt am Boden (owner wurde benachrichtigt), der 2. nach kurzer Suche entdeckt und geloggt. Der Aufstieg war etwas heikel, da es sehr rutschig war und unter dem Baum einiges lag… Wo Man(n) nicht reinfallen möchte… Aber es waren ja „echte“ Männer unterwegs!! Wiederhole ich mich??? Egal, ich höre und lese es soooo gerne… Echte Männer. Ich überlege meinen Nickname zu ändern, in „18Tom, ein echter Mann60“!!! GEIL!!!

Ab nach Hebertshausen, aber was ist das? Die Brücke über die Amper ist weg!!! Wir könnten aber schnell eine Alternative bei der Papierfabrik lokalisieren und konnten den letzten Cache des Abends nach kurzer Suche loggen.

Alles in einem war es eine geile kurze Abenddrunde, bei milden Temperaturen, keinem Regen und mit viel Abendsonne.

Schade das der glorreiche Rest der „Papamussmalraus – Truppe“ nicht mit am Start war, sich nicht mal (ab)-gemeldet haben…. Sissicacher halt…

-ENDE-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.